Artists in Residence

Artists in Residence

In ihren Arbeiten setzt sich Salwa Aleryani (geboren 1982 in Sanaa, Jemen, lebt und arbeitet ebenda) mit dem sich ständig wandelnden Verhältnis zwischen gesellschaftlichen, physischen und kulturellen Räumen und ihren Bewohnern auseinander. Die Künstlerin erforscht Orte und Strukturen der Zugehörigkeit, häusliche und öffentliche Infrastrukturen und verwendet intime wie alltägliche Objekte und Materialien, um unsichtbare oder versteckte Gebiete aufzuzeigen und auf die allmähliche Erosion der gebauten Umgebung hinzuweisen, von der wir abhängig sind.

Ausbildung/Auszeichnungen:

2013
Young Arab Artists Production Grant, Culture Resource (Al Mawred)
2012
MFA Painting, Savannah College of Art and Design, Savannah, GA
2009
J. William Fulbright Scholarship
2006
B. Graphic Design, University of Petra, Amman, Jordanien

Ausgewählte Gruppenausstellungen:

2014
The Language of Human Consciousness, Athr Gallery, Jeddah, KSA
>2013
Not a Dead End - Biennale Jogja XII: Equator #2, Yogyakarta, Indonesien
2013
Best Before, RONDO Ateliers, Graz
2012
The Forgotten Bar Project: Garden of Eden, Palais de Tokyo, Paris
2012
Moving Image, The Armory Center for the Arts, Pasadena, CA
2009
Altitude in Sana'a, National Museum, Sanaa, Jemen

Ausgewählte Stipendien/Workshops:

2013
Biennale Jogja XII Exchange Residency, Yogyakarta, Indonesien Art Omi International Residency, Omi International Art Center, Ghent, NY
2012
Dar Al Ma’mun International Residency, Marrakesh, Morocco
2007
ALCHEMY Workshop, British Council, Sanaa, Jemen