Artists in Residence

Artists in Residence

Programm “Curators in Residence: Curating Collections” der KfW Stiftung am Weltkulturen Museum, Frankfurt

Die südafrikanische Kuratorin Farzanah Badsha (geboren 1978 in Durban, lebt und arbeitet in Kapstadt) überträgt ihre Forschung zur Sammlung südafrikanischer Drucke des Weltkulturen Museums aus den 1970er und 1980er Jahren, die während der Apartheid produziert wurden, in eine exploratorische Ausstellung im Green Room. Mit Arbeiten aus der Südafrika-Sammlung des Weltkulturen Museums von John Muafangejo, Azaria Mbatha und Dan Rakgoathe.

Badsha ist Mitglied des kuratorischen Gremiums des Projektes für öffentliche Kunst “art54” in Kapstadt. Zuvor war sie Projektleiterin für Bildende Kunst am Africa Centre, Kapstadt. Sie beschäftigte sich intensiv mit südafrikanischer Dokumentationsfotografie der 1980er Jahre.

Ausstellung “Hinter dem Schnitt / Behind the Blade“, kuratiert von Farzanah Badsha
15. Juli bis 31. August 2014
Di-So 11-18 Uhr, Mi 11-20 Uhr
Eröffnung: Mo, 14. Juli 2014, 19 Uhr. Eintritt frei

Begleitprogramm:
Mi, 23. Juli 2014, 19 Uhr
Gespräch zur Ausstellung mit Farzanah Badsha
(in englischer Sprache)
EUR 5 / ermäßigt EUR 2,50

Sa, 26. Juli, 14 Uhr
Kuratorenführung mit Farzanah Badsha
(in englischer Sprache)
Kosten im Eintritt inkl.

Alle Veranstaltungen:
Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37, 60594 Frankfurt am Main