Datenschutz

 

Datenschutzgrundsätze der KfW Stiftung

Auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten dürfen Sie vertrauen: Die Wahrung Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist der KfW Stiftung ein wichtiges Anliegen.

Auf dieser Website werden Daten in anonymisierter Form zur kontinuierlichen Optimierung und zur Analyse unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Anonymisieren ist das Verändern von Daten derart, dass der Personenbezug nicht mehr herstellbar ist. Bei der Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen werden dabei Pseudonyme generiert. Bei der Pseudonymisierung wird der Name oder ein anderes Identifikationsmerkmal vollständig ersetzt, so dass die Identifizierung des Betroffenen ausgeschlossen wird. Dies schließt unter Umständen auch die Verwendung von Cookies ein, die ebenfalls Daten in pseudonymer Form sammeln und speichern.

Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet (soweit dies technisch überhaupt möglich wäre) oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.

Unter Umständen speichern wir einige Informationen in Form so genannter "Cookies" auf Ihrem PC, damit wir unsere Internetseite nach Ihren Präferenzen optimieren können. Diese technischen Zugriffsdaten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden; der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten wie (Ihr) Name, (Ihre) Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht.

Sie können nahezu das gesamte Internet-Angebot der KfW Stiftung nutzen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen.

Einige wenige Angebote und Dienste, die Sie auf unseren Seiten finden, erfordern für Ihre Nutzung die Angabe personenbezogener Daten (z. B. zur Bearbeitung von Anfragen oder zur Nutzung von Internetdienstleistungen).

Persönliche Daten erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, wenn Sie uns diese Angaben von sich aus mitteilen.

Die KfW Stiftung wird die von Ihnen uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Unsere Beschäftigten sind selbstverständlich nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) auf die besonderen Verschwiegenheitserfordernisse verpflichtet worden.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an den Datenschutzbeauftragten der KfW Stiftung wenden, der Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Sollten Sie wünschen, dass Daten korrigiert oder gelöscht werden, wenden Sie sich ebenfalls an unseren Datenschutzbeauftragten.

Die Einhaltung der beschriebenen datenschutzrechtlichen Grundsätze wird durch den Datenschutzbeauftragten der KfW Stiftung überwacht. Diese Datenschutzhinweise gelten ausschließlich für die Internet-Angebote der KfW Stiftung.

Widerruf zur Datenspeicherung

Nach § 15 des Telemediengesetzes (TMG) können Webseitenbesucher der Datenspeicherung ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden.

Für den Ausschluss vom Webtrekk Web-Controlling wird ein Cookie mit dem Namen webtrekkOptOut von der Domain kfw-stiftung.de gesetzt. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie nicht löschen. Zur Vervollständigung des Widerspruchs klicken Sie bitte auf den folgenden Link.

Opt-Out-Cookie setzen

Widerspruch registriert

Ihr Widerspruch wurde registriert und Ihr Browser wurde erfolgreich von der Webanalyse ausgeschlossen. Ihr Widerspruch wurde durch ein Cookie namens webtrekkOptOut festgehalten. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, andernfalls müssen Sie erneut Widerspruch einlegen, um von der Webanalyse ausgeschlossen zu werden.