Artists in Residence

Artists in Residence

Die zweite Generation

Seit November stehen die neuen StipendiatInnen des Programms ANKOMMER. Perspektive Deutschland fest! Unter rund 100 Bewerbungen setzten sich 15 Teams durch – von „Ateliersiebenruhr“ bis „Willkommen in der
Pflege“ demonstrieren sie die Bandbreite an spannenden Gründungs­initiativen.
Mit der Erfahrung aus der ersten Runde eröffnet das ANKOMMER-­Programm eine Standortbestimmung in der ökonomischen Integration Geflüchteter:

- Gastronomie und Handwerk sind die stärksten Branchen für eine rasche und nachhaltige Integration.
- Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund beteiligen sich aktiv bei der Entwicklung von Lösungsansätzen.

Die ANKOMMER-­Projekte verdeutlichen den wachsenden Beitrag von sozialen GründerInnen zur wirtschaftlichen Entwicklung und zur Lösung der gesell­schaft­lichen Herausforderungen unserer Zeit.