•  00-Street_Art_Brazil_Gais-2.jpg

    Gais bei der Arbeit

  •  01-Street_Art_Brazil_Guimaraes_Bockenheimer-Landstr-4.jpg

    Rimon Guimarães, Bauzaun am KfW-Gelände, Bockenheimer Landstraße 102-104, Frankfurt, 2013

  •  02-Street_Art_Brazil_Orion-5.jpg

    Alexandre Orion bei der Arbeit

  •  03-Street_Art_Brazil_Guimaraes-3.jpg

    Rimon Guimarães bei einer Arbeitspause

  •  04-Street_Art_Brazil_Baglione-1.jpg

    Herbert Baglione bei der Arbeit

  •  05-Street_Art_Brazil_Speto-6.jpg

    Speto bei der Arbeit

prev Pause next

Street-Art Brazil

mehr erfahren
Informationen
Termine

Die KfW Stiftung unterstützt als Hauptförderer die Ausstellung Street-Art Brazil, die von der SCHIRN Kunsthalle Frankfurt im Rahmen des Gastlandauftritts von Brasilien bei der Frankfurter Buchmesse 2013 präsentiert wird. Die Ausstellung schafft ein Bewusstsein für die Besonderheiten der brasilianischen Graffitiszene und macht diese in Frankfurt erlebbar – nicht in den Galerieräumen der SCHIRN Kunsthalle, sondern an den unterschiedlichsten Orten in der Stadt. Auch ein Standort der KfW wird zur Ausstellungsfläche: Auf einem fünfzig Meter langen Bauzaun vor dem Gelände der KfW in der Bockenheimer Landstraße 102-104, wo derzeit Bauarbeiten stattfinden, ist eine spektakuläre Malerei von Rimon Guimarães zu sehen. Guimarães war bereits „special guest“ der Graffiti Akademie, die die Schirn mit Unterstützung der KfW Stiftung an gleicher Stelle im April 2013 durchgeführt hat.

5. September bis 27. Oktober 2013

SCHIRN Kunsthalle Frankfurt 
Römerberg 
60311 Frankfurt