•  00-Artists-in-Residence_Eingang-Bethanien.jpg

    Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2011.

  •  02-Artists-in-Residence_Offene-Ateliers.jpg

    Offene Ateliers, Künstlerhaus Bethanien Berlin, Studio Maryam Najd, 2011.

  •  04_Artists_in_Residence_Thabiso_Sekgala.jpg

    Thabiso Sekgala, ohne Titel (Detail); aus der Serie Homeland, 2010-2011. -In Memoriam-

  •  03-Artists-in-Residence_Zaccagnini.jpg

    Carla Zaccagnini bei der Arbeit an Impossible but Necessary: Après-coup, Berlin, 2013.

  •  06_Artists_in_Residence_Prajakta_Potnis.jpg

    Prajakta Potnis, chopped, 2014. Gefundenes Schneidebrett und U-Kupferrohre mit Acryl-Lichtkasten, 74 x 38 x 25cm. Ausstellungsansicht, Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2014.

  •  07_Artists_in_Residence_Stary_Mwaba.jpg

    Stary Mwaba, Copper, Cobalt and Manganese Cabbage, 2014. Ausstellungsansicht, Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2014.

  •  05_Artists_in_Residence_Nguyen_Thi_Thanh_Ma.jpg

    Nguyen Thi Thanh Mai, Another World, 2016. Ausstellungsansicht, Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2016.

prev Pause next

Artists in Residence

mehr erfahren

Die KfW Stiftung realisiert in Kooperation mit dem Künstlerhaus Bethanien Berlin ein Atelierprogramm, das Nachwuchskünstlern aus Lateinamerika, Afrika, dem Nahen Osten und Asien einen zwölfmonatigen Aufenthalt in Berlin ermöglicht. Künstlerische Produktion, Experimente und kritische Reflexion sollen ebenso gefördert werden wie der Austausch mit anderen Kunst- und Kulturschaffenden. Die Infrastruktur und das internationale Umfeld des Künstlerhauses bieten hierfür eine Plattform. Das Atelierprogramm fördert internationale Vernetzung und will die Auseinandersetzung mit geografischen und kulturellen Prägungen hin zu neuen Denk- und Arbeitsweisen anregen. Zum Abschluss des Aufenthalts erhält jeder Stipendiat eine Ausstellung im Künstlerhaus Bethanien und die Gelegenheit, einen Katalog zu produzieren. 

Stipendiaten

2016/17
Orawan Arunrak (Thailand)
Matheus Rocha Pitta (Brasilien)

2015/16
Salwa Aleryani (Jemen)
Nguyen Thi Thanh Mai (Vietnam)

2014/15
Khvay Samnang (Kambodscha)
Stary Mwaba (Sambia) 

2014
Prajakta Potnis (Indien)
Regina José Galindo (Guatemala)

2013/14
Carla Zaccagnini (Argentinien/Brasilien)
Thabiso Sekgala (Südafrika) 

Auswahlverfahren

International renommierte Kuratoren, Kritiker und Künstler, die in verschiedenen Regionen in Afrika, Asien, Lateinamerika und dem Nahen Osten tätig sind, nominieren herausragende Nachwuchskünstler. Direktbewerbungen sind nicht möglich. Eine Fachjury entscheidet über die eingereichten Bewerbungen. 

Jury 2016
David Elliott (Kurator, Berlin), Dr. Marie-Hélène Gutberlet (KfW Stiftung), Dr. Yvette Mutumba (Weltkulturen Museum, Frankfurt/Main), Christoph Tannert (Künstlerhaus Bethanien Berlin).

Jury 2015
Peter Gorschlüter (Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main) Dr. Matthias Mühling (Städtische Galerie im Lenbachhaus, München), Dr. Nicola Müllerschön (KfW Stiftung), Christoph Tannert (Künstlerhaus Bethanien Berlin).

Jury 2013/14
Ariane Beyn (Berliner Künstlerprogramm des DAAD), Anselm Franke (Haus der Kulturen der Welt, Berlin), Dr. Nicola Müllerschön (KfW Stiftung), Christoph Tannert (Künstlerhaus Bethanien Berlin).

Künstlerhaus Bethanien
Ateliers und Büros: Kohlfurter Straße 41-43
Schauraum: Kottbusser Straße 10
10999 Berlin

Dr. Nicola Müllerschön
Programmleiterin Kunst & Kultur

Dr. Marie-Hélène Gutberlet
Stellvertretende Programmleiterin Kunst & Kultur