•  Abb1-Orawan_2__c_WolfgangBellwinkel.jpg

    Orawan Arunrak in ihrem Atelier, 2016, Künstlerhaus Bethanien, Berlin

  •  Abb2-Orawan_1__c_WolfgangBellwinkel.jpg

    Orawan Arunrak in ihrem Atelier, 2016, Künstlerhaus Bethanien, Berlin

  •  Abb3-Orawan-MeditatingPainting__c_SuratSetsaeng.jpg

    Orawan Arunrak, Mediating Painting, 2016, Installation

  •  Abb4-Orawan_installation_view_ZONES_AND_VERBS__c_SuratSetsaeng.jpg

    Orawan Arunrak, Zones and Verbs, 2016, Ausstellungsansicht, Cartel, Bangkok

prev Pause next

Orawan Arunrak 2016/17

mehr erfahren

In ihren Arbeiten untersucht die thailändische Künstlerin Orawan Arunrak (geboren 1985 in Bangkok, Thailand, lebt und arbeitet ebenda) das Verhältnis von Objekten und Menschen zu ihren unterschiedlichen physischen, soziopolitischen wie kulturellen Kontexten. Arunraks multimediale Installationen sind das Produkt eingängiger Beobachtungen ihres Umfeldes und reflektieren den Dialog zwischen der Künstlerin und lokalen Gemeinschaften in Thailand und auf Reisen durch Südostasien. Viele der früheren Arbeiten, wie „Come In“ (2014), „My Godfather“ (2014-2015) oder „The Owner“ (2015), enthalten Gegenstände, Bilder, Zeichnungen und Texte, die den Betrachter dazu anregen, die Exponate, Geschichten und Referenzorte genauer zu studieren. Damit schafft Arunrak intime Situationen, in denen sie nach ortsübergreifenden, kulturellen Gemeinsamkeiten und Differenzen fragt und diese vor dem Hintergrund der jeweils eigenen Herkunft zur Disposition stellt. 

Ausstellung im Künstlerhaus Bethanien:

24. Mai bis 18. Juni 2017
Eröffnung 24. Mai 2017, 19 Uhr
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausbildung/Künstlerresidenzen:

2015 Sàn Art Laboratory, Session 6, Sàn Art, Ho Chi Minh City
2014 Pisaot Experimental Arts Residency, Sa Sa Art Projects, Phnom Penh
2007 BFA (Printmaking), Department Of Fine Arts, King Mongkut’s Institute of Technology Ladkrabang, Bangkok

Ausgewählte Einzelausstellungen:

2016 Zones and Verbs, Cartel, Bangkok
2013 What Are They Doing Inside?, Speedy Grandma, Bangkok
2008 Brandnew: Supernoyz, Tadu Contemporary Art, Bangkok

Ausgewählte Gruppenausstellungen:

2016 Public Spirits, Centre for Contemporary Art Ujazdowski Castle, Warschau
2015 Rates of Exchange Un-Compared, SA SA BASSAC, Phnom Penh
2014 Experimental Video Art Exhibition, Thai-European Friendship 2004-2014 (EVA project), Bangkok Art and Culture Centre, Bangkok