„Anders lunchen“ – ein neues Informationsformat der KfW Stiftung

Informationsveranstaltung

„Anders lunchen“
KfW Bankengruppe
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt

11:30 - 12:20 Uhr
Eintritt frei, Vortrag in englischer Sprache
Anmeldung bis zum 03. Juli 2015 per Email an info(at)kfw-stiftung(dot)de

Die KfW Stiftung gibt einen Einblick in die in Stiftungsarbeit und lädt wieder zur Veranstaltungsreihe „Anders Lunchen“ ein.

Im Fokus steht dieses Mal das Förderprogramm „Curators in Residence – Curating Collections“ aus der Stiftungssäule „Kunst und Kultur“. Kuratoren sind als globale Nomaden vermittelnd tätig: Sie sind die entscheidenden Knotenpunkte zwischen Künstlern, Institutionen und der Öffentlichkeit. Dieses Programm ermöglicht jährlich einem Nachwuchskurator aus Lateinamerika, Afrika oder Asien einen dreimonatigen Arbeitsaufenthalt im Weltkulturen Museum, Frankfurt, um den interkulturellen Austausch in der Ausstellungspraxis voranzutreiben und die Auseinandersetzung mit ethnologischem Sammlungsbestand mit Gegenwartskunst zu verbinden.
Die indonesische Kuratorin Syafiatudina ist die aktuelle Stipendiatin der KfW Stiftung. Sie verfolgt in ihrer kuratorischen Arbeit im KUNCI Cultural Studies Center, Yogyakarta, einen kollaborativen und partizipativen Ansatz und befasst sich mit dem Verhältnis von Öffentlichkeit, Gemeinschaft und Gemeingütern.

Bevor ihre Ausstellung am 8. Juli im Weltkulturen Labor eröffnet wird, wird sie Interessierten ihr Ausstellungsprojekt vorstellen.

Zur Verköstigung stehen wieder „Brown Bags“ gefüllt mit Sandwich, Obst und Getränk zur Verfügung.

prev next