Curators in Residence: Curating Connections

Podiumsdiskussion

Zasha Colah im Gespräch mit Sawangwongse Yawnghwe
Moderation: Astrid Mania, Kunstkritikerin, Berlin
Gespräch in englischer Sprache 

KfW
Charlottenstraße 33/33a
10117 Berlin

Begrüßung:
Dr. Ulrich Schröder (Vorstand KfW Stiftung), Katharina Narbutovič (Leiterin Berliner Künstlerprogramm des DAAD)

19 - 22 Uhr

Die Kuratorin Zasha Colah aus Mumbai, erster Gast des Programms „Curators in Residence: Curating Connections“ wird ihr aktuelles Projekt zur zeitgenössischen Kunst in Myanmar präsentieren. Mit dem Künstler Sawangwongse Yawnghwe spricht sie über die Pionierrolle von Performancekunst in Myanmar, über Kulturhoheit und Aktivismus sowie das kuratorische und künstlerische Arbeiten unter gesellschaftspolitisch prekären Bedingungen.

prev next