Raj Kamal Jha

Lesung

Lesung und Gespräch
Villa 102, Frankfurt 

Sprecher der deutschen Übersetzung: Heikko Deutschmann
Moderation: Katharina Narbutovič
In Kooperation mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD 

Die Lesung des indischen Schriftstellers und Journalisten Raj Kamal Jha ist der Eröffnungsabend der Aktionen in der Villa 102 und bildet die Brücke zu der ehemaligen Nutzung des Hauses als Literaturhaus. Mit Textauszügen aus seinen Romanen „The blue bedspread” und „Fireproof” gibt der Autor einen Einblick in Lebenswelten des gegenwärtigen Indiens und macht auf gesellschaftlich tabuisierte Themen aufmerksam – auf Ausprägungen häuslicher Gewalt ebenso wie auf die blutigen Auseinandersetzungen zwischen Hindus und Moslems. Er trägt Passagen aus den englischen Originaltexten vor, der Schauspieler Heikko Deutschmann ergänzt diese um weitere Auszüge aus den deutschen Fassungen.

prev next