•  _DTR0367_Spring_School.jpg

    Prof. Meike Piepenbring begrüßt die Teilnehmenden zur Frankfurt Spring School 2018.

prev Pause next

2019

mehr erfahren

Bereits zum dritten Mal findet 2019 die Frankfurt Spring School in Zusammenarbeit von Goethe-Universität und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt statt. Unter den 30 Teilnehmer*innen sind erneut 6 Stipendiat*innen der KfW Stiftung, die in dem vierwöchigen Kurs Kenntnisse in den Themenbereichen Naturschutzarbeit, Buchhaltung, Projektentwicklung und Interkultureller Kompetenz sammeln können.

Die sechs Stipendiat*innen kommen in diesem Jahr aus Brasilien, Guyana, der Demokratischen Republik Kongo, Sambia, Tansania und Indonesien. Aufbauend auf den Inhalten der Spring School entwickeln die aufstrebenden Parkmanager im Anschluss an den Kurs ihre eigenen Projektideen für ihr Schutzgebiet. Am Ende der intensiven Weiterbildung und zusätzlichem individuellen Mentoring bewertet eine Jury die erstellten Anträge. Drei Projekte werden ausgewählt und erhalten eine Förderung von bis zu 50.000 EUR.