•  00-SAWC_aussen-mit-pers.jpg

prev Pause next

Southern African Wildlife College

mehr erfahren
Information
Video

Seit seiner Gründung 1996 hat das Southern African Wildlife College über 8000 Menschen aus 26 afrikanischen Ländern im nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen ausgebildet. Jährlich erlernen dort nun fünf Stipendiatinnen der KfW Stiftung den Beruf der Rangerin. Ihre Ausbildungsschwerpunkte sind der Umwelt- und Naturschutz und damit verbunden Wildtiermanagement, die Einbindung der lokalen Bevölkerung wie auch die Etablierung eines nachhaltigen Tourismus in einer der artenreichsten Gegenden der Welt. 

Die Rangerinnen erhalten nach ihrem Abschluss die Möglichkeit im KAZA-Nationalpark zu arbeiten, der federführend von der KfW Entwicklungsbank betreut wird. Das College wird von einem langjährigen Projektpartner der KfW Entwicklungsbank, der Peace Park Foundation, betrieben.

Pia Puljanic
Programmleiterin Umwelt & Klima