•  1_DCW9834.jpg

    Der Special Impact Award 2017 – vergeben in den Kategorien ANKOMMER. Perspektive Deutschland, AndersGründer und Community

prev Pause next

Special Impact Award

mehr erfahren

Die Auszeichnung für Social Entrepreneurs

Social Entrepreneurs leisten einen zunehmend wichtiger werdenden Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und sind als Innovatoren essentiell für die Lösung drängender gesellschaftlicher Probleme. 

Um ihre Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft zu unterstreichen und ihre Arbeit aktiv zu unterstützen, vergeben die KfW Stiftung und die Social Impact gGmbH den Special Impact Award. 

Der Special Impact Award ist Teil der Stipendien- und Förderprogramme ANKOMMER. Perspektive Deutschland sowie AndersGründer.

Die Programme sind gemeinsame Initiativen der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH und werden in den Social Impact Labs durchgeführt. 

Der Preis ist mit insgesamt 45.000 EUR dotiert und wird in den drei Kategorien ANKOMMER. Perspektive Deutschland, AndersGründer und Community verliehen. Die Leuchtturmprojekte der Programme AndersGründer und ANKOMMER erhalten jeweils 20.000 EUR Startgeld. Das Gewinnerteam der Kategorie AndersGründer wird nach einem Live-Pitch während der Veranstaltung ausgewählt. Zusätzlich wird der Community-Sonderpreis in Höhe von 5.000 EUR ausgelobt. In einem Online-Voting entscheidet im Vorfeld die Community, welches Team aus den Programmen AndersGründer und ANKOMMER. Perspektive Deutschland ausgezeichnet werden soll.  

Die erste Verleihung des Special Impact Awards fand am 6. Juni 2017 in Frankfurt statt.