•  _c_Bassem_Saad_Sanja_Grozdanic_02_klein.jpg

    Bassem Saad und Sanja Grozdaniv: Sitpendiat*innen von Frankfurt Moves!

  •  _c__Ali_Eyal-2_klein.jpg

    Ali Eyal: Stipendiat von Frankfurt Moves!

  •  studiesonmovement-ghidahachicho02-02_klein.jpg

    Ghida Hachicho: Stipendiatin von Frankfurt Moves!

  •  Buehne_Frankfurt_LAB_Hanke_Wilsmann.jpg

    Halle 1 mit Bühne des Frankfurt LAB

  •  Eingang_Frankfurt_LAB_Hanke_Wilsmann.jpg

    Eingang zum Frankfurt LAB

prevPausenext

Einführung

mehr erfahren

Mit der Initiierung des Programms Frankfurt Moves! In Kooperation mit dem Frankfurt LAB leistet die KfW Stiftung einen Beitrag zur Diversität der regionalen Kulturlandschaft in Frankfurt am Main. Durch Residenzprogramme in Kooperation mit Partnern in der Region und international soll in verschiedenen Sparten die internationale zeitgenössische Kunstproduktion gestärkt, kreative Nachwuchstalente individuell gefördert und interkultureller Austausch über Ländergrenzen hinweg angeregt werden.
 
Frankfurt Moves! wird in Kooperation mit „This is not Lebanon. Festival for Visual Arts, Performance, Music & Talks“ initiiert und ergänzt das Festival um vier Neuproduktionen im Bereich Tanz und Darstellende Künste, die in Frankfurt in der Zeit des Festivals aufgeführt werden sollen. Dem Frankfurter Festival wird im Oktober 2021 in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Libanon und dem für die libanesische Kunstszene bedeutenden Zentrum Ashkal Alwan ein zweiter Festival-Teil in Beirut folgen.