•  _c_Bassem_Saad_Sanja_Grozdanic_02_klein.jpg

    Bassem Saad und Sanja Grozdanic: Sitpendiat*innen von Frankfurt Moves!

  •  _c__Ali_Eyal-2_klein.jpg

    Ali Eyal: Stipendiat von Frankfurt Moves!

  •  studiesonmovement-ghidahachicho02-02_klein.jpg

    Ghida Hachicho: Stipendiatin von Frankfurt Moves!

  •  Buehne_Frankfurt_LAB_Hanke_Wilsmann.jpg

    Halle 1 mit Bühne des Frankfurt LAB

  •  Eingang_Frankfurt_LAB_Hanke_Wilsmann.jpg

    Eingang zum Frankfurt LAB

prevPausenext

Frankfurt LAB

mehr erfahren

Frankfurt LAB

Frankfurt LAB
Spotlight: Vartan Avakian

Seit seiner Gründung 2009 hat sich das Frankfurt LAB als ein unverzichtbarer Produktions- und Aufführungsort für zeitgenössische darstellende Kunst und Musik im Rhein-Main-Gebiet etabliert. Ziel seiner fünf Partnerinstitutionen Dresden Frankfurt Dance Company, Ensemble Modern, Hessische Theaterakademie, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt und Künstlerhaus Mousonturm ist es, das Arbeiten von international renommierten Ensembles mit der Förderung des künstlerischen Nachwuchses zu verknüpfen und Tanz, Choreografie, Performance, Theater und Musik in produktiven Austausch zu bringen. Hierfür bietet das Frankfurt LAB optimale Bedingungen: Auf hohem technischen Niveau und in geschütztem Rahmen können Künstler:innen auf einer 650 qm großen Szenenfläche und einer Studiobühne mit 300 qm absolut flexibel probieren und präsentieren.