•  Vartan_Avakian_-_Visual.jpg

    Your Skin Shall Bear Witness Against You (Video Detail), Photo: Vartan Avakian

prevPausenext

Spotlight: Vartan Avakian

6. September 2021

mehr erfahren
Spotlight: Vartan Avakian
Hygiene-Konzept

Um teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte hier.

6. September, 18 Uhr (im Rahmen des Festivals "This Is Not Lebanon")
Villa 102 (Garten), Bockenheimer Landstr. 102, Frankfurt am Main 
Künstlergespräch moderiert von Daniela Leykam & Anna Wagner 

Der in Beirut lebende Künstler Vartan Avakian arbeitet mit Video, Fotografie und Skulptur und interessiert sich für performative Aspekte von Erinnerung. Er entwickelt forensische Prozesse, um (un)sichtbare Gebrauchsspuren von Objekten wie beispielsweise Büchern offenzulegen. Dabei werden die Geschichten und Biographien dieser Materialien konserviert und ihnen anschließend eine neue Form gegeben.

„Spotlight: Vartan Avakian“ bietet die Gelegenheit, im Rahmen eines moderierten Gesprächs Einblicke in die Arbeit des Künstlers zu gewinnen. Bei einem geführten Rundgang durch die Villa 102 kann zusätzlich die Arbeit „All that is Seen and Unseen“ gemeinsam mit dem Künstler besichtigt werden. Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer neuen Programmserie: In regelmäßigen Abständen lädt die KfW Stiftung ehemalige Stipendiat:innen in die Villa 102 ein, um mit ihnen über künstlerische Praktiken in einen Austausch zu kommen und aktuelle Fragestellungen in der Kunst zu diskutieren.  

Partner: Mousonturm Frankfurt

Der Besuch der Veranstaltung ist nur mit 24h aktuellem Negativnachweis (offizieller Schnelltest) oder einem Geimpften- oder Genesenen-Nachweis (digital oder original) möglich.

Zu Ihrem Schutz findet die Veranstaltung unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Bitte tragen Sie einen Mund-Nase-Bedeckung bei Betreten der Villa 102.

Zur Nachvollziehbarkeit etwaiger Infektionsketten müssen wir Ihre persönlichen Daten, insb. private Adressdaten, abfragen. Diese Daten werden nach 14 Tage gelöscht.