•  191013_ShortStoriesFFM-73.jpg

    Die Teilnehmer*innen der Short Stories Masterclass 2019 in Frankfurt am Main.

  •  191013_ShortStoriesFFM-25.jpg

    Die Short Stories Masterclass fand im Oktober 2019 in Frankfurt am Main statt.

  •  191013_ShortStoriesFFM-14.jpg

    Insgesamt waren zwölf Teilnehmer*innen dazu eingeladen.

  •  191013_ShortStoriesFFM-18.jpg

    Leiterin der dreitägigen Masterclass war die Autorin Adania Shibli.

  •  191013_ShortStoriesFFM-24.jpg

    Als Plattform für interkulturelle Begegnung bot der Workshop jungen Schriftstellern aus verschiedenen arabischsprachigen Regionen die Möglichkeit, sich kennenzulernen, …

  •  191013_ShortStoriesFFM-40.jpg

    … zu vernetzen, ihre Arbeiten zu diskutieren …

  •  191013_ShortStoriesFFM-41.jpg

    … und Ideen auszutauschen.

  •  191013_ShortStoriesFFM-45.jpg

    Auch Fragen im Zusammenhang mit internationalen Publikationsprozessen von Literatur wie beispielsweise Lektorat und Übersetzung wurden behandelt.

  •  191013_ShortStoriesFFM-61.jpg

    Der Workshop fand im sogenannten Lesesalon der Villa 102 statt.

  •  191013_ShortStoriesFFM-68.jpg

    Bereits seit 2014 arbeitet die KfW Stiftung im Rahmen des Short Stories Programms mit dem Goethe Institut zusammen.

prevPausenext

Frankfurt Masterclass 2019

mehr erfahren

Im Rahmen der Programmreihe Short Stories veranstaltet die KfW Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut in der MENA-Region vom 11.-14.10.2019 erstmals eine Masterclass in Frankfurt am Main.

Die Finalist*innen der vorangegangenen Workshops in Kairo, Beirut und Jericho wurden eingeladen, sich für den Workshop zu bewerben, der Themen und Methoden des literarischen Schreibens ergänzen und vertiefen soll. Unter der Leitung der palästinensischen Autorin Adania Shibli werden Fragen im Zusammenhang mit internationalen Publikationsprozessen von Literatur behandelt wie beispielsweise Lektorat und Übersetzung.

Als Plattform für interkulturelle Begegnung bietet der Workshop jungen Schriftstellern aus verschiedenen arabischsprachigen Regionen die Möglichkeit, sich kennenzulernen, zu vernetzen, ihre Arbeiten zu diskutieren und Ideen auszutauschen.

Die Autor*innen der Masterclass werden außerdem die öffentliche Veranstaltung "The Politics of Translation" am 14. Oktober mit einer Performance-Lesung ihrer eigenen Texte umrahmen. 

Daniela Leykam
Programmleitung Kunst & Kultur