•  2018_Jericho_Short_Stories_Gruppenbild.jpg

    Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Short Stories Workshop in Jericho.

prevPausenext

Jericho und Ramallah Short Stories 2018-2019

mehr erfahren
Informationen

„Jericho Short Stories“ ist Teil des von der KfW Stiftung in Kooperation mit dem Goethe-Institut initiierten Programms „Short Stories“ und richtet sich an herausragende junge Schreibtalente, die in Palästina leben und in ihrer Muttersprache Arabisch schreiben. Im Rahmen von Schreibwerkstätten diskutieren die Teilnehmer*innen Kurzgeschichten und entdecken gemeinsam Schreibtechniken, mit deren Hilfe sie eigene Geschichten entwickeln können. Nach den Workshops sichtet eine Fachjury die entstandenen Texte, von denen die besten ins Englische übersetzt und in beiden Sprachen in dem online-Magazin ‚adda‘ der Commonwealth Writers veröffentlicht werden.

Die Schreibwerkstätten bieten darüber hinaus eine Plattform für Dialog sowie professionelle Weiterbildung zu den Themen Lektorat, Übersetzung und Publizieren.

Unter der Leitung der Schriftstellerin und Kulturwissenschaftlerin Adania Shibli haben die Workshops in drei Teilen von Oktober bis Dezember 2018 stattgefunden.

Jericho Short Stories ist ein gemeinsames Projekt der KfW Stiftung, des Goethe-Institut Ramallah und Commonwealth Writers, dem Kulturprogramm der Commonwealth Foundation, London.

Daniela Leykam
Programmleiterin Kunst & Kultur