•  Banner_Umsetzungsprogramm.png

    Initiatoren des #wirvsvirus-Hackathon im März 2020 waren der Prototype Fund, SEND e.V., ProjectTogether, Tech4Germany, CODE4Germany sowie die Initiative D21.

prevPausenext

Einführung

mehr erfahren

Sieben zivilgesellschaftliche Organisationen haben im März 2020 gemeinsam mit der Bundesregierung die Initiative #WirVsVirus ins Leben gerufen. Ziel der Initiative sind die Entwicklung und Durchführung von konkreten Lösungen auf die Herausforderungen der Corona-Krise.

Um sektorübergreifend Lösungen sammeln zu können, veranstalteten die Initiatoren den #WirVsVirus-Hackathon. Er bot einen organisatorischen und technischen Rahmen um gemeinsam an funktionierenden Prototypen und neuen Lösungsansätzen für gesellschaftlich relevante Fragestellungen im Hinblick auf COVID-19 arbeiten zu können.

Zahlen des #WirVsVirus-Hackathons:

  • 42.968 Anmeldungen
  • 2.968 Anmeldungen
  • 2.922 Mentor*innen
  • 1.924 Herausforderungen
  • 28.000 Teilnehmer*innen
  • 1.500 Lösungen
  • 20 Gewinnerteams
  • 48 Stunden

Der #WirVsVirus-Hackathon war der Startpunkt eines gemeinsamen Engagements für eine langfristige Lösung der Herausforderungen von COVID-19. Die KfW Stiftung ist einer von mehreren Förderpartnern des Umsetzungsprogramms, mit dem die schnelle Validierung und Implementierung der Lösungen gewährleistet werden soll.